+43 5223 57182

Das gehört zum „guten Ton (er)“

Das gehört zum „guten Ton (er)“
      
Wie wichtig ist Gesichtwasser wirklich & warum wir es unbedingt empfehlen sollten:
     
Wir dürfen davon ausgehen, dass es für Jedermann – und Frau, heutzutage ein selbstverständliches Ritual ist sich täglich morgens und abends zu reinigen. Ausschlaggebend für eine perfekte weiterführende Pflege zu Hause ist jedoch…womit reinigen?
Abschminklotionen und industriell vorgefertigte Wattepads liefern mitunter eine zusätzliche Belastung für die Haut, verbleibt doch meist noch ein Restfilm des Produktes.
  
Gesichtswässer bzw. Toner kann man nicht wirklich zur Reinigung zählen, zur Pflege gehören sie strenggenommen aber auch nicht. Was sie allerdings in jedem Fall sind: Unverzichtbare Multitalente in mindestens 3erlei Hinsicht:
    
  • Als zusätzliche Nachreinigung, nach dem Abschminken (Hautschüppchen, Fett, Makeup)
  • Als pH-Wert Regulator; das schützt die Haut vor Bakterien und Pilzen & stärkt somit die Abwehrfunktion
  • Als Vorbereiter für die nachfolgende Gesichtspflege, da er die Haut viel aufnahmefähiger macht und die Inhaltsstoffe des Produktes ihre maximale Wirkung entfalten können.
 
…und Mizellwasser?
Kann eine perfekte Kombination darstellen aus Abreinigung und Toner. Die darin enthaltenen, kleinesten Tensidmoleküle kümmern sich sowohl um fettlösliche als auch wasserlösliche Partikel auf der Haut.Mizellwasser ist zudem sehr schonend und für sensible Haut bestens geeignet und für den Urlaub oder auf Reisen sehr vorteilhaft.
 
One for all?
Nein, speziell wenn es sich um ein spezifisches Hautthema handelt, sollten wir diesen Umstand in der Auswahl der Gesichtswässer (bzw. Tonics) unbedingt berücksichtigen. Gerade eben, weil sie Vorbereiter sind für die entsprechenden Pflegeprodukte, ist es wichtig, dass diese aufeinander abgestimmt werden. Die enthaltenen Inhaltsstoffe nehmen nicht unwesentlich Einfluss auf die Hautsituation. Das gesamte Heimpflegekonzept Ihrer Kundin profitiert sehr, denn die beste Antiageingcreme mit den wertvollsten Nährkomplexen wird nicht in dem Ausmaß den gewünschten Erfolg bringen, wenn dieses Philosopie des „guten Ton (er)s“ fehlt.